top of page

CLUB DER BOSE EARLS

DER Earl of Weston

Earl of Weston.jpg

Ein widerwilliger Earl…
Edward Hunter, ein überzeugter Junggeselle, kehrt von einem Auftrag für die Krone nach Hause, um seinen Bruder getötet und seinen Vater vor Kummer tot aufzufinden. Nun ist er der Earl of Weston, ein Titel, den er nie wollte. Auf der Suche nach Hinweisen zum Mord an seinem Bruder sieht er sich gezwungen, an zahlreichen Veranstaltungen der feinen Gesellschaft teilzunehmen, die er normalerweise vermieden hätte.

Eine temperamentvolle Jungfer…
Hattie Longbottom ist eine alternde, behütete Jungfer, die ihre Blütezeit damit verbracht hat, sich um ihre kranken Eltern zu kümmern. Nach dem Tod ihrer Mutter sieht sie sich gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Da sie sich weigert, sich von ihrem geliebten Papagei Archie zu trennen, bleibt ihr nur die Möglichkeit, nach Eynsham zu reisen und dort im Haus ihres Bruders und seiner Familie zu leben. Auf der Reise zu seinem Anwesen erlebt Hattie zum ersten Mal die harte Realität des Lebens außerhalb ihres kleinen Dorfes. Auf dem Weg dorthin und aufgrund ihres vorlauten Vogels droht eine Reihe unglücklicher Missgeschicke Hattie zu ruinieren und sie auf einen gefährlichen Weg zu bringen, bis Edward Hunter in ihr Leben tritt.

Kann ein widerwilliger Earl den Mord an seinem Bruder rächen und dabei eine bezaubernde Jungfer retten?

DER Earl of Bergen

Earl of Bergen.jpg

Ein einnehmender Earl…
Thomas, der Earl of Bergen, ist auf dem Weg nach London, um dort Weihnachten zu verbringen und traditionell eine gute Zeit mit seinen Freunden und seiner Familie zu haben, als er auf einen schielenden Esel stößt, der verlassen und an einen Baum gebunden ist. Seine Bemühungen, dem Tier zu helfen, führen ihn zum Haus einer wunderschönen Witwe und ihrer Menagerie von Kindern und Tieren.

Eine attraktive Witwe…
Die verwitwete Lady Elizabeth Newton genießt ihr Leben und ihr Haus auf dem Land. Sie kümmert sich um die drei unehelichen Kinder ihres verstorbenen Mannes sowie um hilflose Tiere jeglicher Art, die sonst kein Zuhause hätten. Doch ihr Leben gerät völlig aus den Fugen, als der gutaussehende und charismatische Lord Bergen mit einem heimatlosen, schielenden Esel vor ihrer Haustür auftaucht.

Thomas fühlt sich von Elizabeths Intellekt und Schönheit angezogen und erklärt sich bereit, zu bleiben und den charmanten Kindern der jungen Witwe bei ihrer Weihnachtsaufführung zu helfen.

Kann ihre aufkeimende Romanze die unerwartete Gefahr überleben, die dem Esel auf Schritt und Tritt zu folgen scheint?

DER Earl of Shefford

Earl of Shefford.jpg

Ein charmanter Schurke…
Colin, der Earl of Shefford, führt dank seines Reichtums, seines Titels und seines guten Aussehens ein angenehmes Leben. Als er bei einer Wette ein Gebäude gewinnt, hält er es für den perfekten Standort für einen Fechtclub. Als er am besagten Ort ankommt, stellt er jedoch schockiert fest, dass das Gebäude ein Waisenhaus beherbergt. Colin ahnt nicht, dass er sich bald mit der sehr prüden und äußerst korrekten Direktorin, Miss Honoria Mason, anlegen muss. Als die reizende, aber eigensinnige Miss Mason sein Angebot eines alternativen Etablissements hartnäckig ablehnt, stellt Colin ihr unverfroren ein Ultimatum – sie muss den Nachweis erbringen, dass das Waisenhaus einen Wert für ihn hat, oder ihn verheiraten.

Eine entschlossene Jungfer…
Fest entschlossen, das Waisenhaus zu retten, für das sie so hart gearbeitet hat, sieht Honoria keine andere Wahl, als Lord Sheffords Ultimatum zu akzeptieren und ihn zu heiraten. Honoria fühlt sich zwar von Sheffords gutem Aussehen und seinem Charme angezogen, aber sie weigert sich hartnäckig, sich in ihn zu verlieben. Das Unglück ihrer Familie ist dem Egoismus der feinen Gesellschaft zu verdanken, an die Lord Shefford sie erinnert. Die Funken beginnen zu fliegen, als die räumliche Nähe die beiden zwingt, sich besser kennenzulernen.

Kann eine Romanze zwei so unterschiedliche Menschen zusammenbringen?

DER Earl of Halsburg

Earl of Halsburg.jpg

Ein Vormund wider Willen.
Als sein Onkel bei einem tragischen Kutschenunfall ums Leben kommt, muss Alan Hardin als dritter Earl of Halsburg unerwartet die Vormundschaft für zwei Schwestern übernehmen und damit ein lange zurückliegendes Versprechen seines Onkels an einen guten Freund erfüllen. Das Letzte, was Alan will, ist es, ein Vormund zu sein, besonders wenn die ältere Schwester schön, temperamentvoll und im heiratsfähigen Alter ist.

Ein unerschrockenes Mündel.
Nach dem Tod ihres geliebten Vaters sind Elizabeth Rollins und ihre jüngere Schwester der Gnade einer boshaften Stiefmutter ausgeliefert und von ihren Freunden und dem Leben, das sie bisher kannten, isoliert – bis ihr neuer Vormund eintrifft, der alles verändern wird. Anstelle eines liebenswürdigen, älteren Herren lernt Elizabeth zu ihrer Überraschung einen jungen, gut aussehenden und charmanten Earl kennen. Doch als ihre Stiefmutter ihren Sohn wieder nach Hause zurückholen will, obwohl Elizabeths verstorbener Vater ihn verbannt hat, muss Elizabeth alles tun, um sich dessen Fängen zu entziehen.

Wird Elizabeth den Heiratsplänen ihres habgierigen Stiefbruders zum Opfer fallen oder wird Alan vom Vormund zum Bräutigam werden?

bottom of page